VDF

ProduktgruppeDer Verband der deutschen Fass- und Industrieverpackungsrekonditionierung e.V ist der Branchenverband der Rekonditionierindustrie.

Im Verband sind kleine bis mittelständische Unternehmen organisiert sind, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt auf die Rücknahme und Rekonditionierung von gebrauchten, restentleerten Verpackungen, wie Stahl- und Kunststofffässer (mit und ohne Spund/Deckel), sowie Kombinationsverpackungen/Einwegcontainern – IBC’s, aus dem industriell-gewerblichen Bereich legen.

Dieses ist in Bezug auf das wachsende Umweltbewusstsein, sowie dem nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen ein unverzichtbarer Aspekt, denn Fässer aus  Stahl oder Kunststoff sowie IBC‘s sind rekonditionierbar und gehören nicht in den Abfall oder Schrott.

Alle im VDF organisierten Mitgliedsunternehmen garantieren einen hohen Qualitätsstandard, umfangreiche Serviceleistungen und eine reibungslose Logistik.

Die Unternehmen unterliegen ferner der Fertigungsüberwachung gemäß den Regularien des Gefahrguttransportrechtes (der BAM GGR001 ff.); damit ist auch die Wiederbefüllung von rekonditionierten Gefahrgutverpackungen uneingeschränkt zulässig.

Die Unternehmen der Branche erfüllen im Rahmen der Verpackungsrücknahme auf der Grundlage des Kreislaufwirtschaftsgesetzes bzw. Verpackungsverordnung eine systemrelevante Funktion.

Comments are closed.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen